Wasserburger Theatertage – Theaterpreis

Verband Freie Darstellende Künste Bayern

Seit der Spielzeit 2004/2005 finden jährlich die „Wasserburger Theatertage“ in Wasserburg am Inn statt. Diese Reihe ermöglicht bayerischen Privattheatern, sich mit ihren aktuellen Produktionen aus den Bereichen Schauspiel, Tanz, Musiktheater, Figurentheater oder Performance an einem gemeinsamen, fixen Standort zu zeigen und zu begegnen. Eine Jury wählt die Beiträge aus. Seit Beginn an eröffnet in jedem Jahr Burgschauspieler Udo Samel die „Wasserburger Theatertage“.

Die Schirmherrschaft liegt beim Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst. Seit den „8. Wasserburger Theatertagen“ werden zwei Preise durch eine Jury vergeben: für die beste Inszenierung und den besten Darsteller. Den Preis für die beste Inszenierung (dotiert mit 4.000 Euro) vergibt der Verband Freie Darstellende Künste Bayern e.V., den Preis für die beste darstellerische Leistung (1.500 Euro) der Landkreis Rosenheim.

Die als „beste Inszenierung“ gekürte Produktion wird außerdem zu weiteren Spielterminen ins .theater wasserburg eingeladen. Die Eröffnungsveranstaltung sowie der Beitrag des Gastgebers laufen dabei außer Konkurrenz.

Der Verband Freie Darstellende Künste Bayern e.V. nimmt zudem die Gelegenheit wahr, für die über 40 Mitglieder und alle weiteren freien und privaten Theater seine Frühjahrstagung im .theater wasserburg zu veranstalten.

Während die „Wasserburger Theatertage“ den Teilnehmern also die Möglichkeit bieten, sich an einem gemeinsamen Spielort über Erfahrungen auf künstlerischer und organisatorischer Ebene auszutauschen und die Arbeiten anderer Theater kennenzulernen, können die Theaterbesucher aus der Region an „ihrem“ Theaterhaus in direkter Abfolge eine Auswahl an Produktionen der bayerischen Privattheaterszene sehen.

Theatertage Wasserburg
Preisträger 2008-2016

2016 / 12. Wasserburger Theatertage
Darstellerpreis Verband: Heiko Dietz, Bernd Berleb
Darstellerpreis Landkreis: Hilmar Henjes

2015 / 11. Wasserburger Theatertage
Inszenierungspreis: Kinder des Olymp (Regie: Jochen Schölch)
Darstellerpreis: Stephan Zinner

2014 / 10. Wasserburger Theatertage
Inszenierungspreis: Schuld und Schein. Ein Geldstück (Regie: Jochen Schölch)
Darstellerpreis: Sebastian Gerasch

2013 / 9. Wasserburger Theatertage
Inszenierungspreis: Bloß a Gschicht (Regie: Peter Pichler)
Darstellerpreis: Ursula Berlinghof

2012 / 8. Wasserburger Theatertage
Inszenierungspreis: Kaspar.Häuser.Meer (Regie: Thomas Luft)
Darstellerpreis: Judith Toth

Wasserburger Theatertage seit 2005

Das Treffen der bayerischen Privattheater im
Theater Wasserburg

Belacqua

Bewerbung 2017

Bewerbungsunterlagen .2017
Texte, Bilder, DVDs, Videolinks und Kritiken an

Theater Wasserburg
Salzburger Str. 15
83512 Wasserburg
kommunikation@theaterwasserburg.de

Kontakt Dramaturgie:
Constanze Dürmeier
Telefon: 08071 59 73 45
www.theaterwasserburg.de

Förderer

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst
Bezirk Oberbayern
Landkreis Rosenheim
Stadt Wasserburg am Inn